[ Philosophisches Seminar | Lehrende ]   This site in English



 
PD. Dr. Walter Patt †
Privatdozent am Philosophischen Seminar der Johannes-Gutenberg Universität Mainz.
 

 

  • Forschungsschwerpunkte
    • Metaphysik
    • Erkenntnistheorie
    • Praktische Philosophie

  • Veröffentlichungen
    • Monographien

    • Transzendentaler Idealismus. Kants Lehre von der Subjektivität der Anschauung in der Dissertation von 1770 und in der KRITIK DER REINEN VERNUNFT (Kant-Studien Ergänzungsheft Nr. 120. Berlin/New York 1987)
    • Formen des Anti-Platonismus bei Kant, Nietzsche und Heidegger (Frankfurt a.M. 1997)
    • Grundzüge der Staatsphilosophie im klassischen Griechentum (Würzburg 2002)
    • Kants Kritik der praktischen Vernunft. Eine Einführung. Zweite, erweiterte Auflage (London 2005)
    • Metaphysik bei Thomas von Aquin. Eine Einführung. Zweite, erweiterte Auflage (London 2007)

    • Aufsätze

    • Die Zweckmäßigkeit des Kunstschönen nach der Kantischen Ästhetik, in: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft 28 (1983), S. 218 - 236.
    • Zur Kritik der bürgerlichen Demokratie bei Carl Schmitt und Herbert Marcuse, in: Politik und Kultur 11,4 (1984), S. 47 - 60.
    • Aquinas's Real Distinction and Some Interpretations, in: The New Scholasticism 62 (1988), pp. 1 - 29.
    • Kants Raum- und Zeitargumente unter besonderer Rücksicht auf den Briefwechsel zwischen Leibniz und Clarke, in: Kant. Analysen - Probleme - Kritik. Bd. I (Festschrift für Hans Wagner), hg. v. H. Oberer u. G. Seel, Würzburg 1988, S. 27 - 38.
    • "Things in Themselves" and "Appearances": Some Misunderstandings, and a Solution, in: Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses in Mainz 1990, hg. v. G. Funke, Bonn / Berlin 1991, Bd. II. 1, S. 149 - 157.
    • The Synthetic Character of the Moral Law According to Kant, in: Kant. Analysen - Probleme - Kritik. Bd. III, hg. v. H. Oberer, Würzburg 1997, S. 21 - 39.
    • Psychologie und Herrschaftslehre in der POLITIK des Aristoteles, in: Hermes. Zeitschrift für klassische Philologie 126 (1998), S. 423 - 434.
    • Zur Formierung der Platonischen Staatsethik, in: Hermes. Zeitschrift für klassische Philologie 128 (2000), S. 164 - 180.
    • Grundzüge des Gottesbegriffs bei Leibniz, in: Unterwegs mit und in der Philosophie (Festschrift für Karl Anton Sprengard), hg. v. R. Zecher, Hamburg 2003, S. 97 - 120.
    • Das Ziel des Staates bei Platon, in: Philosophie und soziale Gerechtigkeit. Eine Ringvorlesung, hg. v. Joachim Heil, London: Turnshare, 2005, S. 59-82.

  •  

  • Zur Person
    1980 Magister-Arbeit in Philosophie
    1985 Promotion in Philosophie
    1985/86 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für ein
    Studium an der Catholic University of America (Washington, D.C.)
    1986 - 1990 Assistant Professor an der Catholic University of America (Washington, D.C.)
    1991 - 1997 Lehrauftrag in antiker Staatsphilosophie an der Johannes-Gutenberg- Universität Mainz Mai
    1997 Habilitation am Fachbereich 11 (Philosophie / Pädagogik) der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz


  • [ Philosophisches Seminar | Lehrende ]

    Lehrende ]
    Last Update: 20.02.2007